Dresden: S-Bahn-Ausbau Pirna – Dresden Hbf

Eisenbahnüberführung Moränenende km 56,170

4-gleisige Eisenbahnüberführung mit Bahnsteigbrücke, 3-Feld Stahlbetondurchlaufträger. In den Widerlager werden die Bahnsteigzugänge integriert (Fahrtreppe, Aufzug).

Lichte Weite: 32,00 m

Lichte Höhe 4,50 m

Leistungen

Verkehr und Infrastruktur

Schiene

Gesellschaften

GRE German Rail Engineering GmbH

Auftraggeber

DB Netz AG

Projektleistungen

Entwurfs-, Genehmigungs-, Ausführungs- und Ausschreibungsplanung, Planmanagement, Tragwerksplanung sowie SiGe-Koordination

Dauer

Von 1996 bis 2000