Bad Kleinen: Bahnhof Bad Kleinen

Die Maßnahme beinhaltet die Erneuerung der elektrischen Energieanlagen und der TK-Anlagen im Bahnhof Bad Kleinen.

Die Planung umfasst Anpassungsmaßnahmen an ausrüstungstechnischen Anlagen der DB Netz AG, der DB S&S, der DB Energie GmbH und der DB KT. Dazu zählen: Erneuerung der Stromversorgung, Weichenheizung, Gleisfeld-und Bahnsteigbeleuchtung sowie der TK-Anlagen. Die Anlagen werden seit 2016 in 3 Bauphasen errichtet. Der voraussichtliche Endzustand wird im Jahr 2019 erreicht.

  • Neubau Versorgungsnetz einschl. Verteilungen
  • Anpassung EWHA in beiden Bahnhofsköpfen einschließlich Weichenheizungssysteme
  • Anpassung der 50 Hz-Versorgung und Steuerungs-anlage
  • Anpassung Gleisfeld- und Bahnsteigbeleuchtung einschließlich Neuplanung der Verteilungen
  • Ausleuchtung der Treppen und Zuwegungen einschl. Personenunterführungen und Zugänge für Aufzüge sowie des Bahnhofsvorplatzes
  • Kabelumverlegung, Baufreiheitsmaßnahmen
  • Rückbauplanungen von elektrotechnischen und TK- Anlagen

Leistungen

Verkehr und Infrastruktur

Schiene

Gesellschaften

GRE German Rail Engineering GmbH

Auftraggeber

DB ProjektBau GmbH

Projektleistungen

Planung der elektrotechnischen Anlagen in der Leistungsphase 5 für Weichenheizungen, Beleuchtungsanlagen, Bahnsteigausstattung, Verteileranlagen an Bahnübergängen.

Planung der Telekommunikationsanlagen in der Leistungsphase 5 für elektroakustische Beschallung, Fahrgastinformationsanlage, Fahrkartenautomaten, Kabelschaltstellen, Kabelanlage Netzversorgung.

Dauer

Von 2016 bis 2020