BIM-Kooperation Dorsch und Datumate in der Fachpresse

05.06.2020

In dem vor kurzem erschienenen Ernst & Sohn-Special „Bauprodukte digital 2020“ hat die Dorsch Gruppe in enger Kooperation mit ihrem strategischen Partnerunternehmen Datumate einen vierseitigen Artikel unter dem Titel „Die digitale Baustelle – Von den konkreten Chancen für die Zukunft der Bauindustrie” veröffentlicht.

Autoren sind Herr Burkhard Unterstell, COO der Dorsch International und Herr Dr. Jad Jarroush, CTO bei Datumate. „Bauprodukte digital“ erscheint jährlich im branchenweit renommierten Ernst & Sohn-Verlag für Architektur und technische Wissenschaften.

Der Artikel erscheint in der Rubrik „Die Sicht der Planer“ ab Seite 69 im Heft. Zielgruppe des Magazines sind Bauingenieure, Architekten und Planer sowie deren Auftraggeber.

Der Artikel konkretisiert die praxisnahe Innovationstrategie von Dorsch und Datumate, u.a. am Beispiel dreier mit Hilfe von Datumate realisierter Projektbeispiele der Deutschen Bahn.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:

Artikel-Dorsch-Datumate_EuS-Bauprodukte-digital_2020.pdf

(© 2020 Wilhelm Ernst & Sohn Verlag für Architektur und Technische Wissenschaften GmbH & Co. KG, Berlin)

Kontakt

GRE German Rail Engineering GmbH

Frankfurt Airport Center I
Hugo-Eckener-Ring
D-60549 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 130257-0
Fax: +49 69 130257-32
Mail: info@gre-rail.com 

Sitz der Gesellschaft: Frankfurt am Main
Handelsregister: Frankfurt am Main HRB 42069
Geschäftsführer: Andreas Schweinar